Reinhold Jäcklein

 

Stadtmuseum Volkach in ehem. Barockscheune
(denkmalgeschütztes Gebäude)

Die handwerkliche Qualität des profanen Nutzgebäudes aus dem 18. Jahrhundert wurde durch das Freilegen des ortstypischen Muschelkalk-Mauerwerks sowie die sichtbar verbleibende Holz-Konstruktion gezeigt. Die neuen Einbauten bleiben zurückhaltend. Sie dienen der Inszenierung der historischen Bausubstanz und der ausgestellten Exponate. Spuren der historischen Nutzung bleiben sichtbar. Es entsteht ein spannendes Verhältnis zwischen Alt und Neu. Ein gläserner Aufzug ermöglicht gehbehinderten Menschen den Zugang zu allen Obergeschossen.